Trouble with Tribbles? Die Darstellung nicht-menschlicher Lebensformen in Star Trek

Philosophische Soiree mit Maike Riedinger


Das Science-Fiction-Genre bietet die Chance, alternative Realitäten zu schaffen und gesellschaftliche Zustände neu zu konzipieren. Lassen sich mit dem Star-Trek-Franchise Möglichkeiten finden, das Verhältnis von Menschen und Tieren neu zu denken?

Die Beziehung zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Lebensformen ist ein wiederkehrendes Thema in den Serien und Filmen von Star Trek. Bei der Entdeckung unbekannter Welten treffen eine Vielzahl unterschiedlicher Lebensformen aufeinander. Durch verschiedene Ansätze gelingt es in Star Trek dabei, den Dualismus zwischen Mensch und Tier durch einen Fokus auf Diversität zu ersetzen.

Maike Riedinger ist Doktorandin in Sozial- und Kulturgeschichte/Human-Animal Studies an der Universität Kassel. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der historischen Tierforschung um 1900 und der wissenschaftlichen Aushandlung von Grenzziehungen zwischen Mensch und Tier.

In Kooperation mit der Gesellschaft für Kritische Philosophie Nürnberg (GKP).


Veranstaltungsdatum

12.06.2019 | 19:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kulturwerkstatt auf AEG, Kleiner Saal, Fürther Straße 244d, 90429

Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

HVD Bayern K.d.ö.R.
0911 43104-0
0911 43104-15
info@hvd-bayern.de



Termin herunterladen (.ics)

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.