Karl Popper: Politischer Denker, Wissen-schaftstheoretiker, moderner Aufklärer.

Symposium


Karl Raimund Popper kann als einer der wichtigsten Denker des 20. Jahrhunderts gelten. Die Humanistische Akademie Bayern und die Gesellschaft für Kritische Philosophie widmen ihm ihr nächstes Symposium.

Poppers Bedeutung ergibt sich v.a. aus seinen Beiträge zur Wissenschaftstheorie und zur Politischen bzw. Sozialphilosophie. Aber auch andere Aspekte seines Werkes werden zunehmend rezipiert und weitergedacht, etwa seine Ausführungen zur Ethik oder die Implikationen des kritischen Rationalismus für die Lebenskunstphilosophie. Anlässlich des 25. Todesjahres von Karl Popper will das Symposium Werk, Wirkung und Aktualität seines Denkens kritisch würdigen und diskutieren – von der Logik der Forschung und Poppers Evolutionärer Metaphysik über die zunehmend unter Druck stehende Offene Gesellschaft bis hin zur Ethik.

weitere Infos unter: www.popper-symposium.de


Veranstaltungsdatum

06.04.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Marmorsaal des Presseclubs
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
0911 43104-0
0911 43104-15
info@hvd-bayern.de
www.hvd-bayern.de

Eintritt

Kosten: 35,- EUR = regulär (mit Anmeldung) • 25,- EUR = ermäßigt (mit Anmeldung);
40,- EUR = regulär (ohne Anmeldung an der Tageskasse) • 30,- EUR = ermäßigt (ohne Anmeldung an der Tageskasse)

Veranstalter

Humanistische Akademie Bayern e.V.
Kinkelstraße 12
90482 Nürnberg
0911 43104-0
0911 43104-15
kontakt@humanistische-akademie-bayern.de



Termin herunterladen (.ics)

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.