Freiheitssuche in den Determinationen des Lebens

Philosophisches Frühstück mit Peter Bernhard


Wir alle werden in bestimmte Verhältnisse hinein geboren, dazu bestimmen zahlreiche weitere Dispositionen über unsere Entwicklung. Wie frei sind wir deshalb wirklich?

Jeder Mensch wird zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort als Kind bestimmter Eltern geboren. Durch diese Umstände scheint das Leben vorgezeichnet: Die Gene bestimmen nicht nur unsere tatsächlichen Eigenschaften wie Geschlecht, Haarfarbe oder Körpergröße, sondern auch unsere „Dispositionen“ für eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten positiver und negativer Art. Auch die gesellschaftliche Stellung macht Vorgaben: Während das Arbeiterkind schnell Geld verdienen soll, übernimmt das Ärztekind die Praxis. Schließlich setzen der technische Entwicklungsstand und das politische System einen nicht ohne Weiteres zu ändernden Rahmen. Was kann angesichts dessen „Freiheit“ bedeuten?

Peter Bernhard, geboren 1968 in Worms am Rhein, ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Bauhaus Dessau. Seine Forschungsschwerpunkte sind Erkenntnistheorie, Logik und Ästhetik.


Veranstaltungsdatum

26.05.2019 | 11:00 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Humanistisches Zentrum Nürnberg
Kinkelstraße 12
90482 Nürnberg
0911-431040

Eintritt

Eintritt 9,- € inkl. Frühstücksbuffet, für HVD-Mitglieder frei

Veranstalter

HVD Bayern K.d.ö.R.
0911 43104-0
0911 43104-15
info@hvd-bayern.de



Termin herunterladen (.ics)

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.