Silvester mit Witz und Spannung

Lustig, launig und manchmal nachdenklich - so war unser Silvesternachmittag im Nürnberger Marmorsaal.

Auf der Bühne begrüßen konnten wir in diesem Jahr den Gitarrenvirtuosen und Sänger Florian Baessler, auch bekannt unter seinem Alias WilderPilger, und den Autor Tommie Goerz, der sich insbesondere mit seinen Kriminalromanen um Kommissar Friedo Behütuns einen Namen gemacht hat. Im schnellen Wechsel lieferten beide tiefe Einblicke in die fränkische, nur oberflächlich grummelige, wortkarge Seele. Sie sprachen über Wirtshauskultur und sangen über Erlanger Ampelschaltungen, lüfteten das Geheimnis eines jeden Nummer-Eins-Hits und lobten die Kunst althergebrachten Buchdrucks. Ein unterm Strich weniger mörderischer, als vor allem fränkischer Silvesternachmittag, zu dem 50 Gäste in den Nürnberger Marmorsaal gekommen waren.

Nachdenklich wurde es auch. In seinem Grußwort warf Michael Bauer, Vorstand des HVD Bayern, einen Blick zurück auf das vergangene Jahr, auf den Aufstieg rechtspopulistischer Bewegungen und chauvinistischer Ideologien, das selbstverständliche Lügen im "postfaktischen" Zeitalter und die Feindlichkeit gegenüber Schutzsuchenden, die alle zusammen den HumanistInnen Sorgen bereiten sollte. "Es kommt auf uns an", sagte Bauer. Er forderte auf sich zu engagieren, sich einzumischen. Auf dass das Jahr 2017 ein besseres werden möge.

  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter
Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.