700 Menschen auf Symposium des turmdersinne

Fast 700 BesucherInnen lockte das diesjährige Symposium des turmdersinne vom 9. bis zum 11. Oktober in die Stadthalle Fürth. Auf dem Programm: Vorträge über "Gehirne zwischen Liebe und Krieg".

Unter dieser Überschrift diskutierten renommierte Wissenschaftler ganz unterschiedliche Aspekte der "Menschlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaften". So beschäftigten sie sich unter anderem mit den neurobiologischen Grundlagen von Liebe, kooperativem, aber auch aggressivem Verhalten. Dringlichste Frage war dabei, wie sich Konflikte mithilfe der gewonnenen Erkenntnisse entschärfen lassen könnten.

Ergänzt wurde das Vortragsprogramm durch eine gemeinsame Weinprobe und einen Filmabend. Auf diesem gezeigt wurde die Dokumentation "Das radikal Böse", die den Weg "ganz normaler junger Männer" nachzeichnet, die während des zweiten Weltkriegs als Mitglieder deutscher Einsatzgruppen massenhaft Menschen ermordeten.

Auf der abschließenden Podiumsdiskussion wurde schließlich die Frage erörtert, wie sich die Zukunft des Menschen gestalten lasse. Dass diese Zukunft eine friedliche sein könnte, schien dabei trotz aller Konflikte mehr als nur eine fixe Idee. Es ist eine Utopie, die trotzalledem nicht unerreichbar scheint.

Das nächste Symposium turmdersinne wird sich vom 30. September bis 2. Oktober 2016 mit Motivation und Frustration aus Sicht der Hirnforschung befassen.

Weitere Informationen dazu auf der Seite des turmdersinne.

  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter
Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.