Was war, was kommt im HVD Bayern? Druckfrisch sind das neue Halbjahresprogramm und der Jahresbericht 2016 bei uns im Humanistischen Zentrum...

Weiterlesen

Mit über 500 BesucherInnen an vier Tagen ist am Sonntag der Deutsche HumanistenTag in Nürnberg zu Ende gegangen. Es war das erste humanistische...

Weiterlesen

Auch für 2017 nehmen wir uns viel vor: Das neue Halbjahresprogramm zeigt erneut die ganze Fülle humanistischer Events - vom Mitgliederfrühstück über...

Weiterlesen

Gut besuchtes Symposium zur "gefährlichsten Idee der Welt": Rund 50 Personen nahmen am Samstag, den 5. Dezember am Transhumanismus-Symposium der...

Weiterlesen

Gleichsam als Nachhall des wissenschaftlichen Symposiums zum 100. Todestag Friedrich Jodls widmet sich die neue Schwerpunktausgabe der Zeitschrift Auf...

Weiterlesen

Bei der hochkarätig besetzten pädagogischen Fachtagung der Humanistischen Akademie Bayern gingen ErzieherInnen, LehrerInnen und PädagogInnen der Frage...

Weiterlesen
  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter
Facebook ButtonTwitter ButtonGoogle+ Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.