Rappelvoll: Halbjahresprogramm des HVD Bayern

Kurz vor dem Jahreswechsel haben die meisten wenig Zeit, Hektik macht sich breit. So haben auch wir schnell, schnell unsere Termine fürs nächste halbe Jahr zusammengetragen, sprich bis Ende Juni, und: Es ist mal wieder ein wunderbar buntes und volles Programm dabei heraus gekommen. Die Highlights sind wohl der HumanistenTag im kommenden Juni, der ganz unter dem Motto der Menschenrechte steht (Menschenrechts-Logo oben), das Marx-Symposium anlässlich des 200. Geburtstags des einflußreichen Denkers und eine facettenreiche Kooperationsveranstaltung zu Asik Veysel und dem anatolischen Humanismus.

Außerdem haben unsere Frühstücke für Mitglieder und Freunde - immer am letzten Sonntag im Monat -  witzige und unterhaltsame Themenschwerpunkte erhalten (Genaueres erfahren Sie aktuell zu jedem Frühstück  immer auf unserer Homepage), so wird es ein ArbeiterInnen-Frühstück genauso geben wie ein Neujahrs- oder Faschingsfrühstück.

Aber auch genau die anderen Veranstaltungen machen das Programm rund um den HVD Bayern aus, zur Jugendfeier sind viele spannende Termine darunter, der turmdersinne wartet mit einem ausgewogenen Programm auf und - last but not least - unsere weltanschaulichen Veranstaltungen. Dieses Mal, breitgefächert wie eh und je, zu den Themen Ethik, Kunst und Tod, um nur einige zu nennen.

Wir freuen uns also auf Ihren Besuch, lernen Sie uns und wir Sie auf eine unserer Veranstaltungen kennen!

Unten finden Sie das gesamte Halbjahresprogramm als pdf, viel Spaß beim Schmöckern. Außerdem empfehlen wir den derzeitigen Frühbucher-Tarif für den HumanistenTag (noch bis zum 22.2.18 gibt es diese vergünstigten Tickets):

Hier geht´s zum HumanistenTag, vom 22. bis 24. Juni 2018.

 

 

 

  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter
Facebook ButtonTwitter ButtonGoogle+ Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.