Februarausgabe des Humanistischen Magazins online

Für alle LangschläferInnen, überzeugte Internetradio-HörerInnen oder auch nur diejenigen, die unsere Radiosendung gleich ein zweites Mal hören möchten: Die jüngste Ausgabe unseres humanistischen Magazins ist ab sofort auch als Podcast verfügbar.

In der aktuellen Ausgabe unseres Magazins berichten wir über den Aufruf zu einer Reformation². Mit Martin Luther zu tun hat diese zweite Reformation wenig bis nichts, verändern will sie natürlich trotzdem etwas. Näheres dazu im Interview mit Michael Bauer und auf der Homepage zum Aufruf.

Außerdem: Bereits seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag ziehen FriedensaktivistInnen quer durch Europa - zu Fuß. Ziel des Marsches: Frieden stiften im kriegsversehrten Syrien. Südöstlich von Prag hat eine Delegation des HVD Bayern die TeilnehmerInnen des Civil March for Aleppo getroffen.

Zur aktuellen und älteren Ausgaben unseres humanistischen Magazins geht es hier.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
Facebook ButtonTwitter ButtonGoogle+ Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.